Über mich

Profisprecherin mit Tonstudio

Als Profisprecherin in Berlin führe ich ein eigenes, nach höchsten Ansprüchen ausgestattetes Tonstudio.

Ich bin offen für Ihre Aufträge, Wünsche und Anregungen. Gern beantworte ich Ihre Fragen persönlich und erstelle Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Sie können per Remote-Verbindung bei einer Produktion Fernregie geben (via SessionLink, SourceConnect; Teams, Zoom, Google Meet).

Ihre Aufnahmen kann ich roh liefern oder auch fertig bearbeiten.
Sie erhalten Ihre Aufnahmen kurzfristig via WeTransfer.

Mein Fokus für Ihre Botschaft

Gemeinsam mit meinem Mann und unseren beiden Kindern Olivia und Pepe, die ebenfalls als Sprecher aktiv sind, lebe ich in Berlin und an der Ostsee.
Das Meer ist mein Ruhepol, der Himmel darüber mein Horizont. Hier lote ich meine Ziele aus und finde den passenden Weg.

Was ich mag: herzhaft lachen, mit Leidenschaft durch den Tag gehen, den Moment voll auskosten, Geschichten lesen, hören und selbst erzählen, Musik, Bewegung, soziales Engagement und neue Herausforderungen.

Dialekte
Hamburgisch
norddeutsches Platt
Berlinerisch
Akzente
Französisch
Spanisch
Russisch
Polnisch
Stimmlage
warm, facettenreich, authentisch
Stimmalter
19-49
Sprachen
Deutsch (Muttersprache)
Englisch (fließend)
Französisch
Italienisch
Spanisch (Grundkenntnisse)

2004-2006

Wirtschaftsstudium BWL mit Schwerpunkt Marketing
an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Berlin.
Diplomarbeit für DaimlerChrysler Financial Services
zum Thema „Globales Kultursponsoring“,
Berlin

Timeline

2020/2021

Coaching mit Denis Bergemann / Sprecherdatei: Dein profitables Sprecherbusiness,
Berlin

2020/2021

Tontechnisches Coaching mit Daniele Stripparo: Omniaudio / Sprecherdatei,
Berlin

2020

Tontechnisches Coaching für mein heutiges Tonstudio mit Johannes Wronka: Mixwerk,
Berlin

Seit 2018

Gesangunterricht bei Anette Goeres,
Berlin

Seit 2017

Atemtechnik bei Gabriele Schröder,
Shengzen/Berlin

2017

Viertägiges Seminar: Hörbuch-Sprachwelten mit Johannes Steck, Tonstudio Schloss Seefeld,
München

2017

Achtwöchiges Coaching: Sprecher FreshUp mit Vanida Karun,
Hamburg

2016

Fünfmonatiges tontechnisches Coaching für mein Homestudio mit Andreas Weis: Mixwerk,
Berlin

2015

Viertägiges Seminar:
Werbung sprechen mit Robert Rausch, Sprecheragentur Brilliant Voice,
Berlin

2014

Zweitägiger Lax Vox-Workshop,
Berlin

2012-2014

Vertreten durch Sprecheragentur Brilliant Voice,
Berlin

2009-2017

Ständige Mitarbeit als Regisseurin und Dialogbuchautorin im Mixwerk, Berlin

2005-2009

Agentur Hörwerft: Produktion diverser Audioguides und Stadtführungen (Lektorat, Text, Sprachaufnahme): diverse Audioguides für Museen, Berlin/ Hamburg

2006

Moderationen zum Ökumenischen Kirchentag in den Messehallen ICC:
Der Freiheit ein Gesicht geben,
Berlin

2004-2007

Moderation & Lesungen: Ethische Fachtagungen für die Evangelische Akademie zu Berlin

2004

Moderation und Lesung:
Außerordentliche Verleihung des Karlspreises an Papst Joh. Paul II
in der Katholischen Akademie, Berlin

2004

Nachrichtenredaktion bei NRJ,
Hamburg

2004

Theaterschauspiel:

  • Alma und Gustav Mahler, Klerus und Sklerose (Dr. Bernward. Konermann)
  • Odysseus Klagelieder (Thomas Werk)
  • Die Kinderstube nach Modest Mussorksgy (A. Vielhaben)
    Künstlerhaus der Katholischen Akademie zu Berlin

2004-2006

Wirtschaftsstudium BWL mit Schwerpunkt Marketing
an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Berlin.
Diplomarbeit für DaimlerChrysler Financial Services
zum Thema „Globales Kultursponsoring“,
Berlin

1998-2004

Theaterschauspiel:

  • Viri Galilei (Rolle: Frau; St. Canisius, Berlin)
  • Zweifel (HauptR: Agape / Sapientia; Alte Nationalgalerie, Berlin)
  • Die versunkene Glocke (Hauptrolle: Rautendelein / Elfe; Ehrenhof des Pergamonmuseum, Berlin mit dem Dramatischen Theater Mathias Merkle)
  • Gott und die Welt und eine Pizza (R: Studentin; Jürgen Büscher; Tournee durch D + A)
  • Wie war das damals (HR: Rosine Bex; Ina-Kathrin Korff; Schlosstheater Celle)
  • Neue Punkte für das Sams (R: Frau Rotkohl; Barbara Gidde; Westfälische Kammerspiele Paderborn)
  • Was ungesagt bleibt (R: Emma; Patrick Becker; Hamburger Kammerspiele)
  • Lysistrata (R: Rhodippe; Catharina Fleckenstein; Altonaer Theater)
  • Komödie der Irrungen (HR: Dromia; Erik Schäffler; Altonaer Theater)

1999-2000

Moderation: Silvestergala zum Jahrtausendwechsel,
Laeiszhalle / Musikhalle Hamburg

1997-2000

Schauspielstudium am Hamburgischen Schauspielstudium Hildburg Freese.
Bühnenreife und ZBF-Aufnahme als staatlich anerkannte Schauspielerin,
Hamburg

1997-1998

Zweiwöchiges Method Acting-Seminar bei Wolfgang Wermelskirch,
Berlin

1995-1999

Gesangsausbildung bei Gabriele Westenberger,
Hamburg

1994-1997

Studium der Historischen Musikwissenschaften und Phonetik
an der Universität zu Hamburg

1994-1995

Wöchentliche Gesangsstudien bei Prof. Peter Ziethen
an der Musikhochschule Münster

Gern können Sie per Remote-Verbindung live Regie geben.