Der Untergang der Könige

Der Untergang der Könige

Projektdetails

Kategorien
Genre
  • Fantasy
Autor
Sprecher
Ann Vielhaben
Spieldauer
Produktion
Lauscherlounge
Regie
Joachim Hoell
Rolle
Klaue
Sender / Verleiher
Random House Audio
Datum der Leistung

Beschreibung

Spannend erzählte Fantasy­geschichte mit mehreren Handlungs- und Erzähl­strängen. Und damit es keinesfalls langweilig ist, werden die einzelnen Handlungsstränge auf der Erzählzeit-­Achse verschoben....

Keiner kann gegen das eigene Schicksal gewinnen.

"Erzähl mir eine Geschichte." Das Ungeheuer, das ihn bewachte, machte es sich vor Kihrins Kerkerzelle bequem. "Was ist das?", fragte er. "Ein magischer Stein." "Und was kann er?" "Er hört zu."

Und der Junge aus den Elendsvierteln von Quur erzählt. Er erzählt von seinem Leben als Dieb, von seinem blinden Vater und davon, wie ihn ein Prinz für seinen verloren geglaubten Sohn hielt. Er erzählt wie er am Sklavenmarkt verkauft wurde und warum er jetzt in einer düsteren Gefängniszelle sitzt, bewacht von einem Ungeheuer, das zum Plaudern aufgelegt ist. Vielleicht gehört Kihrin ja gar nicht zu den Helden, von denen die alten Lieder erzählen. Vielleicht ist er auch nicht dazu bestimmt, die Welt zu retten, sondern sie zu vernichten.

 

Mit meinen Sprecherkollegen Richard Barenberg und Reinhard Kuhnert

In der Übersetzung von Urban Hofstetter und Michael Pfingstl (P)2019 Random House Audio

 

Dieser Teil heisst auch "Drachengesänge, Teil 1".

Rezension

"Erzähl mir eine Geschichte." Das Ungeheuer, das ihn bewachte, machte es sich vor Kihrins Kerkerzelle bequem. "Was ist das?", fragte er. "Ein magischer Stein." "Und was kann er?" "Er hört zu."

Eines vorweg: Es ist keine Geschichte zum " nebenher weghören ". Man sollte schon dabei bleiben, um nichts Wichtiges zu verpassen.

Teil Eins des Buches ist die Niederschrift von Thurvishar D'Lorus (gesprochen von Reinhard Kuhnert), der auch die ergänzenden Fußnoten spricht. Die Geschichte wird in zwei Zeitebenen erzählt. Die frühere erzählt Klaue (gesprochen von Ann Vielhaben), die spätere von Kihrin (gesprochen von Richard Barenberg).

Teil Zwei des Buches wird nur von Reinhard Kuhnert gesprochen.
Mir hat die Aufteilung der Sprechrollen sehr gut gefallen. Ich hatte zuerst Bedenken wegen der vielen Fußnoten im Buch.
Die Geschichte war zu keiner Zeit langweilig und ich bin auf die weiteren Bände gespannt.

Amazonkunde via Audible

Zurück