Live Lesungen: Die Leipziger Buchmesse

von Ann Vielhaben (Kommentare: 0)

In: Interviews

Vielfältige Lesungen: Meine Leidenschaft, die bleibt

Logo der Leipziger Buchmesse in blau, gelb und schwarz

Es waren sehr unterschiedliche Themen,
zu denen ich am Messestand der Halle 5 Ausschnitte gelesen und moderiert habe:

  • Lesung für die junge Autorin Juliane Meybach aus „Feiy – Im Licht des Mondes“ , Amazon Publishing
  • Lesung für die britisch-amerikanischen Bestseller-Autorin Helen Bryan,
    deren neuester historischer Roman „Tal der Träume: Der Aufbruch“ im Amazon-Imprint „Tinte & Feder“ erschien
  • für von Freya Miles und Nadine Kapp: „Law Enforcement - Los Angeles“, ebenfalls Amazon Publishing.

Vor allem in den Nuller­jahren habe ich sehr viele Lesungen gestaltet, u.a. für das Künstlerhaus der Katholischen Akademie zu Berlin, für einige Botschaften, für die Evangelische Akademie zu Berlin u.a.. Aus dieser Zeit ging auch ein festes Lese-Ensemble, gemeinsam mit Erich Schwarz und Manfred Eisner hervor.

Sehr gern stehe ich für aktuelle Lesungen zur Verfügung, sei es die Lit Cologne, neue Buchmessen-Einsätze, beim Internationalen Berliner Literaturfestival.

Sprechen Sie mich gern an!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 2?