Kopfhörer in Anns Händen auf Holzschreibtisch

Ihr Sprecher- und Tonstudio-Blog

Erfahren Sie mehr über meine Arbeit als professionelle Sprecherin

Sie interessieren sich für Sprecher-Themen oder möchten sich über die Produktion von Sprachaufnahmen in einem professionellen Tonstudio informieren? Auf meinem Blog finden Sie Ratgeber, Erfahrungs- und Projektberichte, bekommen exklusive Einblicke in die Zusammenarbeit sowie Experten-Tipps aus meinem Tonstudio rund um Ihre sendefertige Profi-Aufnahme.

Sie möchten mit mir in den Austausch treten oder mich für Ihre Audioproduktion buchen?
Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu mir auf:

0179 39 00 387
post@annvielhaben.de

Herbstzeit - und eine Erkältung macht Sprechen unmöglich

von Ann Vielhaben

In: Experten-Tipps

Junge Frau mit Teebecher in der Hand, offensichtlich krank

Wie komme ich gesund durch die Erkältungszeit?

Vorbeugende Tipps und Tricks bei Schnupfen, Mattigkeit und Stimmproblemen

Weiterlesen …

Der Markt für Hörbücher wächst beständig

von Ann Vielhaben

In: Hörbuch

Zwei In-ear Kopfhörer auf leicht abgenutzten Büchern abgelegt

Im Jahr 2021 stieg der Umsatz mit Hörbüchern um 12 Prozent auf insgesamt rund 280 Millionen Euro.
Damit setzte sich das Wachstum aus dem Vorjahr fort: Auch hier gab es bereits einen Anstieg um satte 13 Prozent.

Am umsatzstärksten vollzog sich die Entwicklung im Bereich Downloads und Streaming­angebote:
Downloads verzeichneten 2021 ein Plus von 17 Prozent, Streamings ein Plus von 32 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Weiterlesen …

Der Verband Deutscher Sprecher:innen e.V.

von Ann Vielhaben

In: Experten-Tipps, Persönliches

Logo des VDS in rot, weiß und schwarz

Der Verband Deutscher Sprecher:innen e.V. (VDS) ist die Berufsvertretung für uns professionelle Sprecher und Sprecherinnen in Deutschland.

Weiterlesen …

über mich

Portrait von Ann vor verschwommen türkisfarbenem Hintergrund

Schauspielerin und Sprecherin für Film und Fernsehen, Hörbuch, Hörspiel, Werbung und Imagefilme.
Zu meinen täglichen Arbeitsbereichen gehören ebenso Dokumentationen, Trailer und Computerspiele wie Aufnahmen mit verschiedenen Sprachakzenten.